Bootshausfest des Gehörlosenvereins Pforzheim

mit 25 jährigem Jubiläum des „Familientreffs“

 

Das jährliche Bootshausfest auf dem Gelände des Skiclubs Pforzheim ist im Kalender des Gehörlosenvereins Pforzheim seit vielen Jahren fest verankert.

Und nach zweijähriger, coronabediengter Abstinenz wurde nun dieses Fest, zusammen mit dem Jubiläum des "Familientreffs" weiterbelebt.

Die Gruppe"Familientreff" gehört der großen Gemeinschaft des Gehörlosenvereins Pforzheim nun schon seit 25 Jahren an.

Familientreff heißt, alle hörgeschädigten Familien mit den Kindern und Jugendlichen treffen sich im Hörgeschädigten Zentrum um gemeinsam zu spielen und zu basteln oder treffen sich zu Wanderungen und Äusflügen wie z. B. ins Legoland. 25. Jahre Familientreff ist ein Grund zur Freude. Ud so hat man das Bootshaus des Gehörlosenvereins zum Anlass genommen, um dieses Jubiläum gemeinsam zu feiern. Und es war ein tolles Fest!

Die Organisatorn Dorothea Krämer_Friedl hat mit ihrem gesamten Team ein Angebot für Kinder und Erwachsene zusammengestellt, das sich sehen lassen konnte. so gab es von der Hüpfung, über das Kinderschimken bis zu Grillspeisen, Waffeln und Cocktails alles was den Tag erlebbar machte.

17 Wanderfreude wanderten bereits am Vormittag zusammen mit Wanderführer René Hölle von Grundbach, über den Aussichtspunkt Büchenbronn bis nach Birkenfeld.

das sonnige und heiße Wetter verlockte die zahlreichen Besucher bis in die späten Abendstunden dieses Fest zu genießen

 

 

schreibt Dorothea Krämer-Friedl