Mitgliederversammlung des Gehörlosenvereins Pforzheim e.V.

Am vergangenen Samstag stellte der 1. Vorsitzende René Hölle die große Vielfalt der Aktivitäten im Jahr 2017 in den Mittelpunkt seines Tätigkeitsberichts. Er bedankte sich bei seinem Team für die gute Zusammenarbeit. Die Kasse des Vereins ist im Moment noch ausgeglichen. Wie sich dies allerdings zukünftig darstellt, ist nicht abzuschätzen, da, bedingt durch die Finanzsituation der Stadt, deren Zuschuss gestrichen wurde.

 

Bei den anstehenden Vorstandswahlen gab es keine Veränderungen.

 

Der Vorstand stellte sich im Gesamten wieder zur Wahl.

 So ist René Hölle weiterhin 1. Vorsitzender

 seine Stellvertreterin ist Claudia Vollmer.

 

Die Kasse führt Hannah Junker und das Amt der Schriftführerin begleitet Sigrid Ritter.

 

Kassenprüfer sind Frank Holder und Simon Bischoff.

 

 Der neue Vorstand ist auf 2 Jahre gewählt.

Von links nach rechts: 1. Vorstand R. Hölle, 2. Vorstand C. Vollmer, Kassiererin H. Junker, Schriftführerin S. Ritter, Beisitzerin D. Madanca, Beisitzerin P. Zitterbart & Beisitzer M. Sparn

 

Im Ausblick auf die Veranstaltungen 2018 kann eine Veranstaltung in den

 

Blickpunkt gestellt werden:

 

CODA – WAS IST DAS? Lebt man mit gehörlosen Eltern in einer anderen Welt ?

Der Referent gibt Antworten auf diese Frage.

 

Hörende Kinder und Jugendliche von gehörlosen Eltern werden hier mit diskutieren.

 

Die Veranstaltung findet am 08.06.2018 um 18.00 Uhr im Gehörlosenzentrum in der Hohenstaufenstr. 15, in Pforzheim statt. Anmeldung ist erforderlich.

 

 S. Ritter-