„Nachwuchs des Jahres 2016“

sind die Geschwister Laura & Lukas Zitterbart

 

von links nach rechts:

2. NW-Leiterin Cl. Vollmer, Laura & Lukas Zitterbart und 1. NW-Leiter R. Hölle

 

Laura Zitterbart hat sich bei 5 km „Schülerlauf“ beteiligt und errang hier einen hervorragenden 2. Platz.

Ihr Bruder Lukas war ebenfalls beim 5 km „Schülerlauf“  erfolgreich.

 

Ich, als Nordic-Walking Leiter möchte an dieser Stelle Laura und Lukas für ihre sportlichen Leistungen recht herzlich gratulieren.

 

Mehr denn je ist es sehr wichtig Sport zu treiben und seine Freizeit sinnvoll damit auszufüllen.

 

Dabei ist mir das Werbesprichwort: „Keine Macht den Drogen“ eingefallen.

Ich denke, ein Sport treibender Jugendlicher gibt den Drogen keine Chance.

 

Also, Laura und Lukas – nochmals herzlichen Glückwunsch.

 

- 1. NW-Leiter R.Hölle -


24.Deutsches Gehörlosen Sportfest     in Essen

Am 28. Mai 2016 haben wir beim DG „Nordic Walking“ mit gemacht, aber es war keine offizielle Sportart und zum ersten Mal eingeführt, rund 10 Läufer aus GSV Bielefeld & GV Pforzheim hatten die Gelegenheit sich in Essen bei einer sportlichen Wanderung kennenzulernen und das Wetter spielte „warmer Sommer“.

 

Es waren ca. neun Kilometer. Die Strecken für die Teilnehmern: Ausgangspunkt Sportpark ,, Am Hallo" (Start) durch dem Waldpark und wieder zurück zum Ziel Sportpark.

von links nach rechts: Hans Barocke, Claudia Vollmer, Hannah Junker,

René Hölle

Es haben 4 Gehörlose bei ca. 9 Km mitgemacht und alle haben es bis zum Ziel geschafft.

 

Volker Vollmer hat viele Bilder für uns gemacht. Vielen Dank,,,,

 

Jeder hat eine Urkunde und eine Medaille aus ,,Ruhrspott" als Erinnerung bekommen. Es war ein schönes Erlebnis in der Ruhrgebietsmetropole Essen und wir werden es nicht vergessen.

 

Besten Dank für die Organisation von Cl. Reichelt-Vollmer

(2. NW- Leiterin)

R.H.

Siehe Bilder bei Fotogalerie klicken!


Läufer trotzen dem Regen und Kälte (17.04.2016)

Es war Panoramalauf in Straubenhardt trotz Aprilwetter „aber“ voller Erfolg.

 Es war der elfte Straubenhardter Panoramalauf – zum ersten Mal in seiner Geschichte. „Sie müssen heute tapfer sein“, gab Bürgermeister Helge Viehweg den 944 Teilnehmern mit auf den Weg.

 Diese 12 Gehörlosen haben mit vielen verschiedenen Disziplinen teilgenommen.

 Am 5 km „NW“ haben Hannah Junker, Bettina Endrijaitis (verpasst) & Volker Vollmer und am 14,5 km „NW“ Claudia Vollmer, Desireé Vasleiadis, René Hölle & Hans Barocke (verletzt) teilgenommen.

 Zum ersten Mal haben Laura & Lukas Zitterbart (Geschwister) am 5 km „Schülerlauf“ mitgemacht. 1. NW-Leiter René Hölle ist sehr stolz auf Laura Zitterbart. Sie errang den 2. Platz. „Herzlichen Glückwunsch“ Bravo, macht bitte weiter so.

  Auch zum ersten Mal machten Pascal Pape & Benjamin Schneider beim 10 km „Intersport Lauf“ mit und Sie wollen mal probieren mitzulaufen.

 Der Nachwuchs heißt Lia Pape und macht beim „Bambinilauf“ 400 m mit, aber von der Mutter „Cecile“ begleitete. Ich finde es toll, dass es allen Spaß gebracht hat.

 Nach dem Lauf haben wir uns in der Halle schön zusammen gesetztet mit Essen & Trinken und haben alle ein neues T-Shirt (grün) bekommen.

Vielen Dank für´s organisieren von Cl. Vollmer (2.NW-Leiterin) und R. Hölle (1.NW-Leiter).

 Nächste Nordic Walking Veranstaltung findet am 09. Oktober 2016 in Pforzheim statt.

 Jeder ist da herzlich Willkommen, egal ob Mitglieder oder „Nicht“- Mitglieder.

 Wir würden uns um zahlreiche Teilnehmer freuen. „Auf macht mit“

 

Bitte siehe Fotogalerie Nordic Walking“ www.hgz-pforzheim.com

 

 1.NW-Leiter René Hölle